Start ... News ... Seminar Michael Putz

Geraderichten – eine lebenslange, oft unterschätzte Aufgabe

Seminar mit Michael Putz am 18. November 2015

In einem gut einstündigen Vortrag geht Michael Putz darauf ein, wie sich die natürliche Schiefe auf die Gesundheit und Rittigkeit des Pferdes auswirkt und warum und wie man als Reiter und/oder Ausbilder damit umgehen sollte. Das Seminar dreht sich um die Fragen: Wie zeigt sich die natürliche Schiefe? Wie erkennt und analysiert man die individuelle Schiefe des jeweiligen Pferdes? Was bedeutet Geraderichten? Warum ist das Geraderichten beim Pferd so wichtig für dessen Gesunderhaltung, aber auch für einen erfolgreichen Einsatz in allen Disziplinen? Warum ist es Voraussetzung für seriöses Versammeln?

 

Michael Putz ist Garant für die klassische Ausbildung von Pferd und Reiter

Michael Putz wird am Beispiel unterschiedlicher Pferde und Reiter in der Praxis aufzeigen, wie man die jeweilige Schiefe analysiert und mit welchen Übungen die Geraderichtung verbessert werden kann.

Das Seminar in der T-Halle des Landgestüts beginnt um 17.00 Uhr und endet gegen 20.30 Uhr. Die Teilnahme kann Inhabern von Ausbilderlizenzen als Fortbildung mit vier Lerneinheiten anerkannt werden. Die Teilnahmegebühr beträgt 20 Euro, für Persönliche Mitglieder (PM) der Deutschen Reiterlichen Vereinigung 15 Euro.

Weitere Informationen und Anmeldung:

Deutsche Reiterliche Vereinigung

Freiherr-von-Langen-Straße 13

48231 Warendorf

Claudia Gehlich

Tel. 02581/6362-179

E-Mail: cgehlich@fn-dokr.de