Start ... News ... Phantastica - Siegerin im Süddeutschen Reitpferdechampionat

Phantastica - Siegerin im Süddeutschen Reitpferdechampionat

Die dreijährige Stute Phantastica aus der Zucht und dem Besitz der Stiftung Brandenburgisches Haupt- und Landgestüt ist die neue Süddeutsche Championesse der dreijährigen Reitpferdestuten. Mit Stephanie Fiedler im Sattel, setzte sich die Schwester des Vizeweltmeister Belantis, am Sonntag in einem hochkarätigen Feld mit der Endnote 8,3 an die Spitze. Einen hervorragenden Eindruck hinterließ auch der Sohn des Belantis, Belami, der von Lena Feistkorn vorgestellt wurde. Mit 8,5 gab es die Bronzemedaille für das Paar im Championat der dreijährigen Reitpferdehengste.

Die im bayrischen Nördlingen stattfindenden Süddeutschen Championate der Reit-, Spring- und Dressurpferde 2016 waren noch aus weiterer Sicht für die Neustädter Gestüte ein voller Erfolg. So stellten die Gestütshengste Samba Hit I und Quaterback jeweils einen Süddeutschen Champion. Bei den vierjährigen Reitpferden war es die Samba Hit I Tochter, Let´s Dance (Stute/DSP v. Samba Hit I/Donati - WN 8,7, R.: Susanne Peter; Z.: Daniela Rost; B.: Ute Schüle) die mit der Championatschärpe geehrt wurde. Der Sieger der sechsjährigen Dressurpferde und Sieger der Bundeschampionatsqualifikation Qaitui, ist ein Sohn des Quaterback(Qaitui Hengst/DSP v. Quaterback/Abanos – WN 8,4, R: Silke Bechtel; Z: Andreas Pester; B: Silke Bechtel.) Darüber hinaus ist Samba Hit I auch Muttervater des Champions der dreijährigen Hengste.

Auch das teuerste Stutfohlen der gleichzeitig stattfindenden Eliteauktion hatte mit Belantis einen Neustädter Hengst zum Vater. Die von Christine Witte gezüchtete Ballerina wurde für 13000 € zugeschlagen.

Alle Informationen und weiteren Ergebnisse unter südpferde.de