Start ... News ... Pfingsten im Hauptgestüt

Pfingsten im Hauptgestüt

Begeben Sie sich am Pfingstwochenende auf Wanderschaft, dorthin wo edle Pferde, beeindruckende Baukunst und Leidenschaft seit 230 Jahren tief verwurzelt sind und erleben Sie erholsame und unvergessliche Stunden in der weitläufigen Kultur- und Naturlandschaft der Neustädter Gestüte.

©m.schwöbel

Am Pfingstwochenende können Sie das Sanssouci der Pferde mit dem Fahrrad erkunden und erleben. Die Radtour über das Gestütsgelände startet vor dem Landstallmeisterhaus auf dem Hauptgestüt. Über die wunderschöne Linden- und Kastanien-Allee erreicht man das Landgestüt. Über den Birkenweg mit seinen beeindruckenden Birken und Eichen fahren wir zu den Sommerstallungen der Stuten und Fohlen im Gestütswald. Durch den Erholungswald und über die Pickelallee erreichen wir wieder das Hauptgestüt. Wir beenden die Radtour mit dem Besuch des Gestütsmuseum.

Im historischen Ambiente des Kutschstalls können Sie bei Kaffee & Kuchen den Nachmittag gemütlich ausklingen lassen.

Ihre Anmeldung erbitten wir unter der 033970-5029533 oder per Email: info@neustaedter-gestuete.de

Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

Gestütsmuseum Öffnungszeiten

11.00 Uhr – 16.00 Uhr

Eintritt Erwachsene 2,50 €

Eintritt Kinder bis 12 J. frei

Radtour Gestütsgelände

14.00 Uhr – 15.30 Uhr

Erwachsene 10,00 €

Kinder ab 12 J. 5,00 €

Führung Hauptgestüt & Gestütsmuseum

14.00 Uhr – 15.00 Uhr

Erwachsene 7,50 €
 Kinder 4,00 €

Kaffee & Kuchen im Kutschstall

11.00 Uhr – 16.00 Uhr

 

 

Ihre Anreise:

Mit dem Auto: Hauptgestüt 10, 16845 Neustadt Dosse
Über die A 24 Ausfahrt Neuruppin oder über die B5

Mit dem Regionalzug – RE 2 von Berlin, Cottbus, Wismar und Wittenberge bis Bahnhof Neustadt Dosse
Fahrradverleih: BFT Tankstelle gegenüber vom Bahnhof T: 033970-14183