Start ... News ... Neustädter P-Familie stellt Siegerin der Staatsprämienschau in Prussendorf

Neustädter P-Familie stellt Siegerin der Staatsprämienschau in Prussendorf

Neustädter P-Familie stellt Siegerin der Staatsprämienschau in Prussendorf Paola II aus der Zucht von Wolfgang Jung

Die Siegerin kam zwar nicht aus dem Haupt- und Landgestüt Neustadt/Dosse, wohl aber aus dessen berühmtestem Stutenstamm. Wolfgang Jung in Groß Behnitz ist Züchter und Besitzer der neuen DSP-Siegerstute Paola II v. Lord Loxley-Sandro Hit-Brentano II. Die Dreijährige ist eine weitere Vertreterin der berühmten P-Familie aus Neustadt/Dosse, aus der sowohl die unvergessene Poetin wie auch die gekörten Samba Hit-Brüder, Quaterback und Belantis hervorgegangen sind. Die Mutter von Paola II ist Poetin II, die Wolfgang Jung vor einigen Jahren im Haupt- und Landgestüt Neustadt/Dosse erworben hat und die Vollschwester der einstigen umjubelten Bundeschampionesse und Millionenstute Poetin I ist.

Polaris von Quaterback a.d. Pokerface von Syriano/T. – Lord Loxley

Viertbeste Stute wurde Polaris v. Quaterback-Syriano/T.-Lord Loxley aus dem Haupt- und Landgestüt Neustadt/Dosse. Ihre Großmutter Paola I ist die Vollschwester zu Paola II, der aktuellen DSP-Siegerstute. Außerdem war Paola I selbst beim Bundeschampionat im Einsatz und brachte unter anderem den gekörten Trafalgar von Edward Gal. Vier weitere Staatsprämienstuten stammen ebenfalls aus der Neustädter P-Familie.

Papagena von Quaterback a.d. Pasadena von Brandenburger – Sekurit

Acht Stuten aus der Zucht und dem Besitz des Haupt- und Landgestüt Neustadt/Dosse sowie der Stute Praline von Millennium – Lord Fantastic –Don Pikado aus der Zucht des Haupt- und Landgestüt Neustadt/Dosse und in Besitz von Herbert Lichtenberg, Oderaue wurde der Titel Staatsprämienstute verliehen.

Insgesamt stellte Quaterback 8 Staatsprämienstuten, 6 Staatsprämien- und eine Verbandsprämienstute stammten von Belantis.