Start ... News ... Mit dem Sonderzug nach Neustadt

Mit dem Sonderzug nach Neustadt

Die Warener Eisenbahnerfreunde unternehmen jeden Jahr zu Christi Himmelfahrt eine Sondertour zu Sehenswürdigkeiten die sie mit ihrer alten Diesellok erreichen.

Auf dem alten Städtebahnhof in Neustadt (Dosse).

Die 22. Sonderfahrt führte in diesem Jahr nach Neustadt (Dosse), um das Brandenburgische Haupt-und Landgestüt zu besichtigen. Von Waren über Karow stiegen die 120 Gäste dann am alten Städtebahnhof  in Neustadt aus.

Mit einem Busshuttle ging es dann weiter zum Hauptgestüt, wo sich die Gruppen abwechselnd bei einer Führung durch das Museum und die Stallungen über die Geschichte und die aktuellen Aufgaben des Gestütes informierten und anschließend noch mit den Kremsern die weitläufige Gestütsanlage erkundeten.

Pünktlich um 15.00 Uhr ging es dann wieder über Löwenberg zurück nach Waren.