Start ... News ... Große Hengstpräsentation am 20. Februar

Große Hengstpräsentation am 20. Februar

Am 20. Februar lädt die Stiftung Brandenburgisches Haupt- und Landgestüt Neustadt (Dosse) Züchter, Freunde und Interessierte zum traditionellen Ausblick auf die kommende Zuchtsaison. Ab 14.00 präsentieren sich viel versprechende Junghengste und bewährte Vererber in der Graf-von-Lindenau-Halle vor großem Publikum.

Die Hengste der EU-Besamungsstation Neustadt (Dosse) erfreuen sich national und international großer Nachfrage. Züchter und Pferdeliebhaber von nah und fern können bei der Gala-Vorstellung der Stiftung das Hengstlot 2016 in Augenschein nehmen. Die Hengste werden gemäß ihres Alters, ihrer Veranlagung und ihres Ausbildungsstandes unter dem Sattel, über dem Sprung und an der Hand vorgestellt.

Prämienhengst BEN BENICIO

Foto: Tammo Ernst

Mit Spannung werden die Auftritte der ersten gekörten Nachkommen aus dem Prämienjahrgang des Vize-Weltmeisters DSP BELANTIS und die Vorstellungen der anderen frisch gekörten und inzwischen angerittenen Junghengste des Gestüts erwartet. Erstmals wird der Prämienhengst BEN BENICIO in Neustadt (Dosse) zu sehen sein, der im vergangenen November an der Westfälischen Körung gemeinsam mit den Landgestüten Moritzburg und Prussendorf erworben wurde.

Neben den viel versprechenden Nachwuchshengsten können sich die Zuschauer auf die Stars des Gestüts freuen, allen voran auf QUATERBACK, der als amtierender Landeschampion Dressur auftraben wird.

Karten zum Preis von 10 Euro sind an der Tageskasse erhältlich. Der Vorverkauf läuft über das Ticketportal www.reservix.de oder per Telefon unter 033970-5029-533.