Start ... News ... Ergebnis der ersten Stutenleistungsprüfung

Ergebnis der ersten Stutenleistungsprüfung

27 Warmblutstuten stellten sich im ersten Durchgang der Stationsprüfung im Brandenburgischen Haupt- und Landgestüt vom 15.05- 04.06.2015 der Beurteilung.  Allein 17 Stuten erreichten im Endergebnis eine Wertnote von 7,5 und besser. Die Töchter des Neustädter Landbeschälers Casskeni II verbuchten dabei für sich die höchste Teilnoten im Springen und in der Dressur.

Hierbei brillierte die Deutsche Sportpferdestute Cascada v. Casskeni II- Azarro aus der Zucht von Herbert Lichtenberg, Oderaue. Die erst 3- jährige Stute überzeugte neben ihrer Springanlage mit einer 9,0 im Schritt und Galopp und einer 8,0 im Trab in allen 3 Grundgangarten unter dem Reiter im Abschlusstest und erhielt schlussendlich neben der höchsten Teilnote Dressur auch den Gesamtsieg.

Dicht gefolgt von Quinta B aus der Zucht von Detlef und David Bahnemann, Pausin. Die Quaterback- Goldkäfer Tochter erreichte neben der höchsten Rittigkeitsnote durch den Fremdreiter auch die 3. beste Teilnote im Springen. Die von Hugo Junker gezogene Cassandra v, Casskeni II - Cancoon belegte mit einer 8,36 den ersten Platz im Springen, musste sich jedoch gegen die sehr guten Bewegungen ihrer Halbschwester geschlagen geben.Die beste der 6 Stuten der Feldprüfung kommt aus dem Züchterstall der Familie Roffeis in Goldbeck, die Stute Sally Star v. Sir Shutterfly überzeugte vor allem mit ihrer Qualität im Freispringen.

Ergebnissliste Station

Ergebnissliste Feld