Start ... News ... Bundeschampionat 2016

Bundeschampionat 2016

Der Quaterback-Sohn Quick Nick, erreichte mit Platz 4 im Finale der besten sechsjährigen Dressurpferde aus Deutschland den größten Erfolg für uns. Der von Eva Möller gerittene Fuchs aus der Zucht des Brandenburgischen Haupt- und Landgestüts ist ein Sohn der Abanos-Tochter Peau a Peau die wiederum eine Tochter der Poetin II ist. Quick Nick bereicherte 2014 die renommierte PSI Auktion und gehört Elaine Yeh. Darüber hinaus gab es weitere erfreuliche Finalplatzierungen-

Quick Nick v. Quaterback a.d. Peau a Peau v. Abanos

von Nachkommen unserer Hengste.

5-jährige Dressurpferde

5. Quel Filou OLD Quaterback/Stedinger, R. Sascha Schulz, Note 8,4

5-jährige Vielseitigkeitspferde

11. Aska P v.Askari/Heraldik xx DSP Züchter : Pietscher Gbr., R.Sabine Deparade

12. Little Bamboo  Hannoveraner v. Levistano/Lenox xx, R.Stephanie Böhe

3-jährige Stuten und Wallache

7. Belantus DSP  v.Belantis/Akzento Züchter: Michael Grüber, R. Leslie Rohrbacher 8,2

Leider präsentierte sich der HLP-Sieger Ben Benicio nicht in der gewohnten Form. Die nachträgliche tierärztliche Untersuchung des Hengstes ergab eine Knochenhautreizung, die wahrscheinlich auf ein Anstossen in der Box zurückzuführen ist. Damit wird Ben Benicio auch zur ersten Hengstparade nicht zum Einsatz kommen.