Start ... News ... Azubi Katharina Dietl siegt

Katharina Dietl siegt im Bundeswettkampf

Die Stiftung Brandenburgisches Haupt- und Landgestüt Neustadt (Dosse) ist eine der renommiertesten Ausbildungsstätten für Pferdeberufe im Land. Beim Bundesvergleichswettkampf der angehenden Pferdewirte am 26. und 27. November im westfälischen Pferdemekka Warendorf bestätigten die Vertreter der Stiftung den hervorragenden Ruf der Einrichtung einmal mehr eindrucksvoll.

 

Siegerin "Zucht": Katharina Dietel

Foto: Frerich

Im Gesamtergebnis belegte das Team aus Berlin-Brandenburg mit Darya Belowa, Katharina Dietel und Jessica Schröder einen hervorragenden dritten Platz hinter den Mannschaften aus Bayern und Baden-Württemberg. Den Sieg in der Fachrichtung Zucht holte Katharina Dietel nach Neustadt (Dosse). „Das ist etwas ganz besonderes“ freut sich Ausbilder Hauptsattelmeister Henning Müller, der seine Schützlinge nach Warendorf begleitet und tatkräftig unterstützt hat. „Deutscher Meister im Reitsport kann man ein paar Mal im Leben werden, aber deutscher Meister in der Ausbildung, das passiert nur einmal!“. Wir gratulieren herzlich!